Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von Serif. Impressum    Datenschutz

W.a.wirringa
Home Vita Bilder Theater Bilder Sprecher/Hörprobe Video Kontakt
W.A.WIRRINGA

HOME

VITA

BILDER

THEATER BILDER

HÖRPROBEN

VIDEO

Schauspieler

Regisseur

Autor

Sprecher

Ihr findet mich auch auf Facebook

2022/23

Sommerpause. Ein guter Moment um Energie zu tanken. Das erste Halbjahr war intensiver als gedacht. Es entstanden einige interessante Projekte. Im Frühjahr entstand unter der Leitung von Christian Scholze (Dramaturg WLT) ‚Jenseits des Echos’ am Westfälischen Landestheater. Die Premiere war Ende Mai. Parallel liefen die Proben für ein neues Kabarett-Programm am TAS Neuss. Eine Erkrankung legte das Projekt am Tag der Generalprobe auf Eis. Es wird nun im Spätsommer/Herbst neu aufgelegt. Im gleichen Zeitraum begann ich zudem mit der Bearbeitung des Bühnenstück ‚Indien’ von Josef Hader u. Alfred Dorfler. Aus dem Österreichischen ins Rheinische. Ab August werde ich dazu die Regie am TAS Neuss übernehmen.

Premiere wird am 9. September 2022 sein.    


Die Termine für ‚Jenseits des Echos - Ein ukrainisches Tagebuch’ und ‚Wir haben Worte’, ‚Nüssknacker’ und ‚Indien’ entnehmen sie bitte den entsprechenden Webseiten.


Es war ein volles, intensives erstes Halbjahr, denn ‚nebenbei’ waren ja auch noch diverse Sprecher-Jobs zu bewerkstelligen.  


www.westfaelisches-landestheater.de

www.tas-neuss.de


Willkommen Theater. Theater.

Ich bin bereit.

Sprecher.Sprecher.Vita

Termine

sprecher-wirringa.com


Ich gestalte derzeit meine neue Webseite „sprecher-wirringa.com“. Ich habe beschlossen, die Sprecher-Präsenz von der Schauspieler-Präsenz zu trennen. Zudem bilde ich mich im „Sprecher-Business“ weiter. Mit der ‚Sprecherdatei.de - Dein profitables Sprecher Business’ habe ich einen ausgezeichneten Ort gefunden, um mir das zu ermöglichen.  

Demnächst mehr dazu.....!!


„Wir haben Worte“



Ab Oktober 2021

Westfälisches Landestheater

Aktuelle StückeDemnächst

News

Foto: Volker Beushausen

„Jenseits des Echos -

Ein ukrainisches Tagebuch



Ab Mai 2022

Westfälisches Landestheater